Blog

Browser kann kein SVG anzeigen. 25 Okt

Sozialdemokratinnen fordern Frau an der Spitze des Bundestages

In der SPD fordern viele eine Frau für das Spitzenamt im Parlament. Würde sich ein Mann durchsetzen, wäre keiner der fünf höchsten Posten im Land mit einer Frau besetzt.

Sozialdemokratinnen fordern Frau an der Spitze des Bundestages, Zeit Online

SPD-Frauen für Bundestagschefin – „Ein Posten für eine Frau ist das mindeste“, ZDF heute

Browser kann kein SVG anzeigen. 16 Dez

Partnerregionen für das Aktionsprogramm Kommune gesucht

Frauen in die Politik! Das Aktionsprogramm Kommune hat das Ziel, den Frauenanteil in der Kommunalpolitik zu erhöhen. Mit Workshops vor Ort, der Erarbeitung eines Aktionsfahrplans, einem Mentoringprogramm, einer Demokratiewerkstatt in der Region und weiteren Veranstaltungen wird die Region bzw. der Zusammenschluss von Gemeinden oder Landkreisen dabei unterstützt, Maßnahmen für mehr Frauen in der Politik zu erarbeiten und umzusetzen.

Mehr lesen „Partnerregionen für das Aktionsprogramm Kommune gesucht“
Browser kann kein SVG anzeigen. 6 Dez

„Ich bin Parität“ Spoken Word-Beitrag für Gleichberechtigung

Die Bundesstiftung Gleichstellung hat zum 1. Gleichstellungstag eingeladen. Mit spannenden Impulsreden, Vorträgen und Workshops beschäftigten sich Gleichstellungsbeauftragte, Vertreter*innen aus Verbänden, Politik und Wirtschaft mit der Frage, wie die Gleichberechtigung aller Geschlechter endlich Wirklichkeit wird.

Teilnehmer*innen des Workshops „Frauen Macht Politik“ beschäftigten sich unter der Anleitung der Spoken Word-Künstlerin Jessy James LaFleur kreativ mit dem Thema:

Mehr lesen „„Ich bin Parität“ Spoken Word-Beitrag für Gleichberechtigung“
Browser kann kein SVG anzeigen. 1 Dez

Bedrohung kommunaler Amts- und Mandatsträger*innen: es braucht den geschlechtsspezifischen Blick!

Frauen sind diversen Herausforderungen in der Kommunalpolitik ausgesetzt. Dazu gehören neben überholten Geschlechterstereotypen und Sexismus auch Bedrohungen und (digitale) Gewalterfahrungen.

Die Bedrohungslage von kommunalen Amts- und Mandatsträgerinnen wurde in der Kommunalstudie (2022) des Brandenburger Innenministeriums untersucht. Ein Ergebnis war, dass mehr als jede dritte Person mit einem kommunalpolitischen Amt oder Mandat im Untersuchungszeitraum von 2014-2021 Opfer von Angriffen geworden ist. Frauen sind dabei leicht häufiger betroffen. Bei ihnen kommen sexualisierte Anfeindungen, Beleidigungen, Drohungen und Gewaltphantasien als besondere Form der Belastung hinzu.

Mehr lesen „Bedrohung kommunaler Amts- und Mandatsträger*innen: es braucht den geschlechtsspezifischen Blick!“
Browser kann kein SVG anzeigen. 14 Nov

„Es muss Vorbilder geben!“ Kristy Augustin (CDU) über die Frauenquote in ihrer Partei

Liebe Frau Augustin, wie sehr haben Sie sich über die Einführung der Frauenquote in Ihrer Partei gefreut?

Ich habe mich sehr gefreut und bin dankbar, dass wir nach einem langen Wege endlich ein Stück weiter sind! 2019 hat die Frauen Union der CDU Deutschlands den Prozess mit einem Antrag auf dem damaligen Bundesparteitag angestoßen. Das Ergebnis war die Einberufung der Struktur- und Satzungskommission, an der alle Vereinigungen und Landesverbände der CDU beteiligt waren. Für die CDU Brandenburg war ich als einzige Frau dabei.

Mehr lesen „„Es muss Vorbilder geben!“ Kristy Augustin (CDU) über die Frauenquote in ihrer Partei“
Browser kann kein SVG anzeigen. 12 Sep

CDU beschließt eine schrittweise, befristete Frauenquote

Auf dem Bundesparteitag am 09./10. September in Hannover haben die Delegierten der CDU für die Einführung einer Frauenquote gestimmt. Damit folgten sie dem Vorschlag des Parteivorsitzenden Friedrich Merz. Das Thema sorgte bereits im Vorfeld für angeregte Debatten und ist weiterhin umstritten.

Mehr lesen „CDU beschließt eine schrittweise, befristete Frauenquote“
Browser kann kein SVG anzeigen. 8 Sep

30 Jahre Frauenpolitischer Rat Land Brandenburg sind auch 30 Jahre Kampf für Gleichstellung

Das Thema Parität ist ein Dauerbrenner. Im Jahr 2022 ist immer noch keine gleiche Repräsentanz aller Geschlechter in der Politik erreicht.
Im Bundestag liegt der Frauenanteil bei 34,7%. Der Brandenburger Landtag kommt auf einen Frauenanteil von 35,2%. In den Brandenburger Kreistagen und Stadtverordnetenversammlungen der kreisfreien Städte sind 27,6% Frauen vertreten.

Mehr lesen „30 Jahre Frauenpolitischer Rat Land Brandenburg sind auch 30 Jahre Kampf für Gleichstellung“
Browser kann kein SVG anzeigen. 22 Aug

Die Ombudsstrukturen der Parteien

Sexuelle Belästigung und Übergriffe sind leider in keinem Kontext auszuschließen. Auch Parteien sollten darauf eine Antwort haben, um den Opfern schnell und professionell zur Seite stehen und weitere Schritte einleiten zu können. Die Parteien sind darauf unterschiedlich vorbereitet.  

Das zeigt, dass das Problem noch nicht von allen als solches ernst genommen wird. Es fehlen strukturelle Antworten. Das ist fatal für die Betroffenen und verschließt die Augen davor, dass auch sexuelle Übergriffe in der Politik immer noch weit verbreitet sind. Laut einer Studie der EAF (2021) wurden bereits 40% der befragten Politikerinnen und 60% der unter 45-Jährigen sexuell belästigt.  

Mehr lesen „Die Ombudsstrukturen der Parteien“
Browser kann kein SVG anzeigen. 17 Aug

Frauen in die Parlamente: Empfehlungen der Sächsischen Fachkommission

Die “Sächsische Fachkommission zur gleichberechtigten Teilhabe von Frauen an Wahlämtern” hat am 16.06.2022 Vorschläge zur Erhöhung des Frauenanteils auf der Kommunal- und Landesebene. Manche der Empfehlungen werden in Brandenburg schon umgesetzt – und einige weitere sind schon in Vorbereitung!

Mehr lesen „Frauen in die Parlamente: Empfehlungen der Sächsischen Fachkommission“
Browser kann kein SVG anzeigen. 1 Aug

Banden bilden für die Parität in Brandenburg: Bündnis für Parität

Der Frauenanteil in den Kreistagen und Stadtverordnetenversammlungen der kreisfreien Städte Brandenburgs liegt bei 27,6% (Bonk und Obinger, 2022). Gleichstellung in Brandenburg? Immer noch ein langer Weg! 

Zur Verwirklichung der Parität braucht es verschiedene Strategien. Die Gründung lokaler Paritäts-Netzwerke, die Sichtbarmachung von Frauen als Vorbilder in politischen Verantwortungspositionen, gezielte Medien- und Öffentlichkeitsarbeit und die strategische Vorbereitung politischer Schritte gehören dazu. Letzteres passiert im Bündnis für Parität Brandenburg. Hier brauchen wir alle Paritäts-Unterstützer*innen! 

Mehr lesen „Banden bilden für die Parität in Brandenburg: Bündnis für Parität“