Browser kann kein SVG anzeigen. 17 Aug

Frauen in die Parlamente: Empfehlungen der Sächsischen Fachkommission

Die “Sächsische Fachkommission zur gleichberechtigten Teilhabe von Frauen an Wahlämtern” hat am 16.06.2022 Vorschläge zur Erhöhung des Frauenanteils auf der Kommunal- und Landesebene. Manche der Empfehlungen werden in Brandenburg schon umgesetzt – und einige weitere sind schon in Vorbereitung!

Mehr lesen „Frauen in die Parlamente: Empfehlungen der Sächsischen Fachkommission“
Browser kann kein SVG anzeigen. 31 Mai

Her mit der solidarischen Männlichkeit!

Michendorf, an einem Dienstagabend im Mai. Es treffen sich Bürgermeisterin und Gleichstellungsbeauftragte, Ortsvorsteherin und Kreistagsmitglied, Bürgermeisterkandidatin und Verwaltungsmitarbeiterin, Parteimitglied und Parteilose.

Ist es ein Problem, wenn sich wieder nur Frauen über Quoten, Kinderbetreuung und den geringen Frauenanteil in der Kommunalpolitik unterhalten? Im Anschluss an die Präsentation der Studie „FRAUEN MACHT BRANDENBURG“ wird breit diskutiert:

Frauennetzwerke, die Sichtbarmachung von Frauen in der Kommunalpolitik, eine gute Öffentlichkeitsarbeit kommunaler Verwaltungen und Unterstützung in Bedrohungssituationen als konkrete Vorschläge der Mittelmärker Expertinnen.

Mehr lesen „Her mit der solidarischen Männlichkeit!“
Browser kann kein SVG anzeigen. 22 Apr

Zur Kommunalstudie Brandenburg: Es fehlt die geschlechtersensible Perspektive

Am 4. April wurde die “Kommunalstudie Brandenburg” durch das Ministerium des Innern und für Kommunales vorgestellt: jede dritte befragte Person mit einem kommunalpolitischen Amt oder Mandat wurde bereits mindestens einmal Opfer eines Angriffs in Form einer Beleidigung, Bedrohung, Sachbeschädigung oder körperlicher Gewalt. Erschreckend dabei ist, dass laut der Studie fast 44 Prozent der Angriffe aus dem kommunalpolitischen Raum selbst stammen. Die daraus resultierenden emotionalen und psychischen Folgen halten bei den Betroffenen häufig lange nach und fallen umso stärker aus, wenn die Täter:innen aus dem eigenen, bekannten politischen Umfeld kommen.  

Mehr lesen „Zur Kommunalstudie Brandenburg: Es fehlt die geschlechtersensible Perspektive“
Browser kann kein SVG anzeigen. 11 Apr

Wer sind die hauptamtlichen Kommunalpolitikerinnen und wenn ja, wie viele?

Der Anteil von Frauen an der Spitze von kommunalen Verwaltungen ist noch geringer als der Frauenanteil in den Parlamenten. Dabei liegt Brandenburg mit 19% an Bürgermeisterinnen sogar noch deutlich über dem gesamtdeutschen Durchschnitt von 9%.
Laut der Studie „Engagiert vor Ort – Wege und Erfahrungen von Kommunalpolitikerinnen“ (BMFSFJ, 2014) zeichnen sich hauptamtliche Kommunalpolitikerinnen durch eine hohe Qualifizierung, regionale Verwurzelung und ein großes Maß an politischem Engagement vor der Amtsübernahme aus.

Mehr lesen „Wer sind die hauptamtlichen Kommunalpolitikerinnen und wenn ja, wie viele?“
Browser kann kein SVG anzeigen. 6 Apr

Viel Wut im Bauch: Kommunalpolitikerinnen in Brandenburg

„Wir haben kein Erkenntnis- sondern ein Umsetzungsproblem“, stellt Verena Letsch, Referentin des Frauenpolitischen Rats, in Bezug auf die Repräsentation von Frauen und Männern in der Brandenburger Kommunalpolitik fest. Wie kann es sein, dass Frauen seltener kommunale Führungsfunktionen einnehmen und eher in den Bereichen Soziales, Bildung, Umwelt und Stadtentwicklung statt in den Wirtschafts- und Finanzausschüssen anzutreffen sind?

Am 05. April stellen die Autorinnen Christiane Bonk und Sophie Obinger ihre Studie „Frauen. Macht. Brandenburg.“ vor, die in Kooperation mit dem Brandenburger Landesbüro der Friedrich-Ebert-Stiftung entstand.

Mehr lesen „Viel Wut im Bauch: Kommunalpolitikerinnen in Brandenburg“
Browser kann kein SVG anzeigen. 16 Mrz

Kommunalpolitik bundesweit – überall tut sich etwas!

Der Frauenanteil auf der kommunalen Ebene liegt in Deutschland im Durschnitt bei 27,7%. Das entspricht nicht einmal einmal einem Anteil von einem Drittel. Deshalb gibt es bundesweit Aktionsprogramme, Fraueninitiativen und Unterstützung für mehr Frauen in kommunalen Ämtern und Mandaten.

Mehr lesen „Kommunalpolitik bundesweit – überall tut sich etwas!“
Browser kann kein SVG anzeigen. 7 Feb

Eine weitere Männerrunde in Potsdam-Mittelmark

Eine reine Männerrunde wird auch die Stichwahl zum Landrat am 20.02. werden. Bereits am 06.02. hatten sich sieben männliche Kandidaten zur Wahl gestellt. Keine der angetretenen Parteien oder Wähler:innengruppen hatte eine Frau als Kandidatin ins Rennen um den Posten der:des Verwaltungschef:in geschickt.

Mehr lesen „Eine weitere Männerrunde in Potsdam-Mittelmark“
Browser kann kein SVG anzeigen. 4 Feb

50/50 bei der Haushaltsaufstellung – Kölns kommunaler Haushalt soll geschlechtergerecht werden

Gleichstellung umzusetzen bedeutet, auch die öffentlichen Mittel bei der Haushaltsaufstellung gleichwertig zwischen den Geschlechtern aufzuteilen. Während auf neuen Sportplätzen oft mehr Männermannschaften spielen, nutzenFrauen öfter öffentliche Bäder. Grundlage für die Aufstellung eines gendergerechten Haushalts sind geschlechtsspezifische Datenerhebungen und -auswertungen.

Die Stadt Köln geht nach Freiburg im Breisgau mit gutem Beispiel voran.

Mehr lesen „50/50 bei der Haushaltsaufstellung – Kölns kommunaler Haushalt soll geschlechtergerecht werden“
Browser kann kein SVG anzeigen. 29 Jan

Ein Paritäts-Gesetz für Niedersachsen?!

Bekannte niedersächsische Politiker:innen fordern in einer Petition den Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) auf, ein Paritätsgesetz für Niedersachsen auf den Weg zu bringen. Der Frauenanteil im aktuellen Niedersächsischen Landtag liegt bei 27%. Auf der kommunalen Ebene ist er oft noch geringer.

Mehr lesen „Ein Paritäts-Gesetz für Niedersachsen?!“