1:0 für die Frauenquote im Fußball

Der deutsche Sport ist auch im Jahr 2022 noch sehr männerdominiert. Besonders beim Fußball denken viele eher an die Männermannschaft als an das Nationalteam der Frauen. Das soll sich ändern. Der Deutsche Fußballbund (DFB) will bis 2027 mindestens 30% seiner Gremien und Führungspositionen mit Frauen besetzen. Unterstützung gibt es dafür zum Beispiel von der Sportreporterin Claudia Neumann.

„DFB setzt sich 30-Prozent-Frauenquote zum Ziel“, TAGESSCHAU, 31.01.2022

„Sport-Kommentatorin Claudia Neumann: ‚Die Frauenquote tut nicht weh'“, Interview, AUGSBURGER ALLGEMEINE von Johannes Graf, 31.01.2022

„ZDF-Sportreporterin Claudia Neumann: ‚Die Frauenquote tut nicht weh'“, REDAKTIONSNETZWERK DEUTSCHLAND, 01.02.2022

„Werder-Präsident Hess-Grunewald für Frauenquote im Profi-Fußball“, BUTEN UND BINNEN von Sarah-Lisa Angress, Daniel Haselbach und Petra Philippsen, 14.12.2022

„Mehr Frauen im Fußball: Es tut sich etwas“, HALLO AUGSBURG von Gerda Rathgeber, 04.02.2022

„Fact Sheet: Teilhabe von Mädchen und Frauen am Sport – CEDAW Artikel 10 g) und 13 c)“, DEUTSCHER FRAUENRAT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.